Wir sind Mitglied im:
Netzwerk gegen Rechts OBK
 
 

Unser Oberberg ist bunt

 

 


 

Mit uns. Für Marienheide.

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Marienheide,
liebe Besucherinnen und Besucher unserere Homepage,


wir beantworten gerne Ihre Fragen und nehmen Anregungen an. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Sie finden alle Kontaktdaten zu den Ratsmitgliedern und Verantwortlichen der SPD in Marienheide in den entsprechenden Rubriken.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Ihre  SPD in Marienheide

 

Aktuelle Infos aus und um Marienheide auch auf Facebook!

facebook.com/heileif

 
 

UnterbezirkDiskussion zur möglichen Großen Koalition

Am Montag, den 19. Februar 2018 treffen sich auf Einladung des Kreisvorstandes die Mitglieder der SPD Oberberg, um im Vorfeld des Mitgliederentscheides über den vorgeschlagenen Koalitionsvertrag zu diskutieren.

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 13.02.2018

 

RatsfraktionDemokratie bedeutet Kompromisse

Das gilt auch für Integrierte Handlungskonzepte und Verkehrswege- und andere Planungen. Mit dem aktuellen Rundblick Marienheide (und hier zum Nachlesen) erreicht Sie zugleich eine gemeinsame Erklärung von der Mehrheit des Rates der Gemeinde Marienheide, auch hier haben Diskussionen und demokratische Abstimmungen zum vorliegenden Text geführt.

Die Mitglieder unserer Fraktion haben über 2 Jahre intensiv beraten und sich zu guter Letzt einstimmig dafür ausgesprochen, den Antrag auf Städtebauförderung und dem Verkehrskonzept zuzustimmen. Einzelheiten der Pläne stoßen nicht auf einstimmige Zustimmung, aber das Gesamtkonzept können wir mittragen.

Veröffentlicht am 31.01.2018

 

VeranstaltungenSchweigemarsch in Bergneustadt

Am Montag, dem 27. November 2017 veranstaltet die Bergneustädter SPD mit dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen den traditionell gewordenen Schweigemarsch für Frieden, gegen Krieg, Terror, Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Treffpunkt ist um 19.00 Uhr vor dem Rathaus in Bergneustadt; die Abschlusskundgebung findet im Anschluss an den Demonstrationszug auf dem Rathausplatz statt.

Neben einigen Redebeiträgen sorgen Friedemann und Ute Rink für die musikalische Untermalung.

In Zeiten weltweiter kriegerischen Auseinandersetzungen, Terrorakten und immer wieder aufkeimender Fremdenfeindlichkeit ist das Anliegen der seit 1991 durchgeführten Veranstaltung aktueller denn je!

Veröffentlicht von SPD Oberbergischer Kreis am 17.11.2017

 

RSS-Nachrichtenticker