Wir sind Mitglied im:
Netzwerk gegen Rechts OBK
 
 

Unser Oberberg ist bunt

 

 


 

RatsfraktionEntwicklung des Integrierten Handlungskonzeptes

Heute Abend findet um 19:00 Uhr die 3. Bürgerkonferenz  im Rahmen des Integrierten Handlungskonzepts für den Ortskern in der Aula der Gesamtschule Marienheide statt.

Anschließend werden in der so genannten „Lenkungsgruppe IHK” die dann folgenden Diskussionen und Entscheidungen in den Fachausschüssen vorbereitet.

Die SPD-Fraktion ist mehrheitlich der Meinung, dass dieser vorbereitenden Gruppe, die noch keine Entscheidungen trifft, ein Mitglied des Vereins „Gemeinsam für Marienheide” angehören sollte.

Veröffentlicht am 01.06.2017

 

RatsfraktionRede zum Haushalt 2017

Anke Vetter

"Endlich, endlich sind wir auf der Zielgeraden das Integrierte Handlungskonzept und damit die Beantragung von Mitteln der Städtebauförderung auf den Weg zu bringen.", so beginnt meine Rede zum Haushalt 2017.

Am 7. Dezember 2016 wird der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss in einer Sondersitzung über das Konzept beraten und abstimmen, am 14. Dezember 2016 kommt noch einmal der Rat zusammen, um abschließend die Förderung mit Städtebaumitteln zu beantragen.

Veröffentlicht am 22.11.2016

 

RatsfraktionWarum jetzt die Eile? Erst das Konzept beschließen, dann weiter planen, so wäre es richtig!

In der Ratssitzung am 20. September beantragen wir noch nicht über die mögliche Ansiedlung eines Hit-Marktes, wie Ablehnung eines dm-Marktes zu entscheiden. Wir sind kurz vor Abschluss des "Integrierten Handlungskonzeptes" des Innenortes Marienheide. 

Aus Sicht der SPD-Fraktion kommt es nun wirklich nicht auf wenige weitere Wochen der Planung an und der dann zügig umzusetzenden Beantragung von Mitteln der Städtebauförderung.

Die Beweggründe des Bürgermeisters und der CDU diese Entscheidungen jetzt zu pushen können wir nicht nachvollziehen und weisen wir deshalb auch entschieden zurück.

Nachfolgend links zu unseren Anträge:

 

Veröffentlicht am 11.09.2016