Übersicht

Allgemein

Endspurt auf der Leppestraße

Die Bauarbeiten auf der Leppestraße biegen auf die Zielgerade ein. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, die Bauarbeiten rückblickend zu betrachten und uns auch bei der ausführenden Baufirma Heinrich Weber und allen Beteiligten für die gute und sorgfältige Arbeit zu bedanken.

Konstituierung des Rates für die Wahlperiode 2020-2025

Am 03.11.2020 fand in der Jahnhalle in Marienheide die konstituierende Sitzung des Rates der Gemeinde Marienheide statt. Unter gewöhnungsbedürftigen und schwierigen Bedingungen wurden einstimmig und zügig alle notwendigen Beschlüsse gefasst, um nun die Arbeit für die Wahlperiode 2020-2025 aufzunehmen.

Bild: Pixabay License

SPD-Antrag: Einführung eines Jugendparlamentes

Die SPD wird zur kommenden Ratssitzung die Verwaltung beauftragen, ein Konzept mit Rahmenbedingungen zur Einführung eines Jugendparlamentes zu entwickeln. Die Kinder und Jugendlichen sollen möglichst uneingeschränkt über Themen diskutieren und entscheiden können. Die Entscheidungen sollen dann auch im Rat und in den Ausschüssen berücksichtigt werden.

30 Jahre deutsche Einheit

Am 3. Oktober 1990 trat der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die Teilung Deutschlands nach 45 Jahren überwunden wurde. Zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit erklärt Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD: „Seit 30 Jahren sind Ost- und Westdeutschland wieder vereint.

Bild: Pixabay License

30 Jahre Mauerfall: Die Zonengrenze

Der Mauerfall jährt sich dieses Jahr zum 30. Mal. In diesem Beitrag geht Karl-Heinz Hanke auf die rund 1.400 Kilometer lange Zonengrenze ein, die die BRD von der DDR trennte.

Bild: Pixabay License

Die Zukunft der Landwirtschaft

Die Bundes- und EU-Politik muss wissen, was sie wirklich will. Die Stärkung der Familienbetriebe oder eine steigende Anzahl an Massentierhaltungen. Zwischen Wunsch und Realität liegen aus Sicht der Landwirte derzeit Welten. Ändert sich hieran nichts, sieht die Zukunft der Familienbetriebe düster aus. Ein Kommentar.

Leerstand im Ortskern: Vorübergehende Nutzung durch Vereine und Organisationen

Der Marienheider Verein "Kulturrausch" stellt in den Räumen der alten Markt-Apotheke Plakate aus den letzten 23 Jahren aus. Zur letzten Ratssitzung hatte die Marienheider SPD einen Antrag gestellt, der den Leerstand in Marienheide durch vorübergehende Nutzung der Marienheider Vereine und Organisationen reduzieren und den Ortskern optisch aufwerten soll.

Wolfgang Clement, Portrait

Zum Tod von Wolfgang Clement

Sebastian Hartmann, Vorsitzender der NRWSPD, und Nadja Lüders, Generalsekretärin der NRWSPD, erklären zum Tod von Wolfgang Clement: „Nach schwerer Krankheit ist Wolfgang Clement im Alter von 80 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie trauert um den ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten und Bundeswirtschaftsminister. Wolfgang Clement…

Bild: Pixabay License

Klimabeirat: Erste Sitzung der AG „Energie“

Die erste Sitzung der Arbeitsgruppe Energie beschäftigte sich vor allem mit Förderungen für energetische Sanierungen von Bestandsgebäuden, Möglichkeiten zur Steigerung der Aufmerksamkeit für dieses Thema sowie der Gewinnung von Projektpartnern für die Zukunft.

Bild: Pixabay License

Marienheide, die Parteien und ein Jugendparlament

Holger Maurer geht in diesem Beitrag den Fragen nach, wem Marienheide "gehört", wofür die Parteien vor Ort stehen und was uns ein Jugendparlament bringt. Dabei wird vor allem deutlich: wir haben vieles gemeinsam und mit einem Jugendparlament können wir generationenübergreifende Politik machen, die uns alle weiterbringt.

Bild: Pixabay

Die letzte Ratssitzung der Wahlperiode

Die letzte Ratssitzung dieser Wahlperiode hielt nochmal wichtige und richtungsweisende Entscheidungen parat. Zudem ging es um die Unterstützung der Marienheider Vereine. Wir bedanken uns auch für gute, zielführende und konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre und freuen uns zugleich auf die neue Wahlperiode.

Vor Ort am Hit-Markt

Wir waren auch heute Vormittag am Hit-Markt in Marienheide vertreten. Neben der Verteilung von Flyern und Kullis haben wir auch einige gute und interessante Gespräche geführt.