Wir sind Mitglied im:
Netzwerk gegen Rechts OBK
 
 

Unser Oberberg ist bunt

 

 


 

Kommentar zur Abwassergebühr

Kommunalpolitik

Schade, dass die Presse einen absolut falschen und irreführenden Begriff forciert.

„Regensteuer”? Was soll das denn sein? Abwasser wird per Gebühr bezahlt, das ist keine Steuer, da wird genau das was an Kosten verursacht wird auf alle Nutzer umgerechnet.

In Marienheide haben wir mit der Neuberechnung Gebührengerechtigkeit herbei geführt. Jetzt zahlt der private Haushalt nur was dort selbst verursacht wird.

Bisher waren im Gesamtpaket der Berechnungsgrundlage die großen Dächer und asphaltierten Flächen von Discountern und Unternehmen nicht heraus genommen worden. Auch das Regenwasser was von dort in den Kanal floss, somit ins Klärwerk gelangte wurde auf alle Gebührenzahler verteilt.

War das gerecht?

Anke Vetter
Vorsitzende der SPD Marienheide