Übersicht

Umweltschutz

Straßenbau: Rund 1.500 neue Bäume in NRW gepflanzt

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen - Straßen.NRW. hat heute in einer Pressemitteilung erklärt, wie viele neue Bäume im Zeitraum zwischen Oktober 2019 und April 2020 gepflanzt worden sind. Bei den Neupflanzungen handelt es sich um sog. Kompensationen für Baumaßnahmen sowie auch Gestaltungsmaßnahmen.

Bild: Pixabay License

Umwelt- und Klimaschutz in der Marienheider Politik

Die Entscheidung des Rates gegen die Ausrufung des Klimanotstandes war aus unserer Sicht ein Fehler. Dennoch ist der neu geschaffene Klimabeirat ein Gewinn für Marienheide. Aus unserer Sicht soll der Klimabeirat zu einem Kontrollgremium werden und er soll durch eine Expertenrolle auch eine beratende Funktion einnehmen. Des Weiteren fordern wir die Einführung eines Ausschusses für Umwelt und Touristik.